Zum Menü . Zum Text

Langlaufen mit Genuss im ganzen Ötztal

In Vent kommen Langläufer nicht zu kurz, allerdings gibt es die beiden Loipen im Ort nur für den klassischen Langlaufstil. Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis mittel und sorgt für einen tollen Langlauftag.

Für Anfänger gibt es eine Übungsloipe, an der man sich erst mal versuchen kann, bevor man sich an die etwas anspruchsvollere Loipe wagt. Die Loipe Ebenle beginnt bei der kleinen Kapelle, ist 3 Kilometer lang und auch für Fortgeschrittene Langläufer geeignet.

Sie können auch in Sölden oder Längenfeld langlaufen, die zwei Ortschaften sind schnell mit dem Bus oder Auto zu erreichen.
 

Sölden

Sölden überzeugt besonders mit seinen abwechslungsreichen und unterschiedlichen Loipen. Sie können sich aussuchen, ob Sie in der Nähe des Zentrums auf der Loipe bei Hof langlaufen wollen, oder lieber etwas abseits die Ruhe genießen wollen.

Die Loipe bei Zwieselstein ist einige Kilometer vom Zentrum Söldens entfernt, dafür aber stehen Ihnen ganze 8 Kilometer im klassischen und Skating-Stil zur Verfügung.
 

Längenfeld

Längenfeld ist als Langlaufzentrum sehr beliebt, da in der Talweitung genügend Platz für weiträumige und meist flache Loipen ist. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade und verschiedenen Loipen bieten viel Abwechslung.

Schnellinformation über die Loipen

Vent:

Loipe Ebenle:
Klassisch: 3 km
Schwierigk.: mittel

Übungsloipe:
Klassisch: 0,5 km
Schwierigk.: leicht


Sölden:

Loipe Hof:
Klassisch: 3 km
Skating: 3 km
Schwierigk.: mittel

Loipe Rechenau:
Klassisch: 5 km
Skating: 5 km
Schwierigk.: mittel

Loipe Zwieselstein-Bodenegg:
Klassisch: 8 km
Skating: 8 km
Schwierigk.: mittel

Impressum
Sitemap
Sie sind hierGeierwallihof / AKTIVITÄTEN Winter / Langlaufen: